Digitale Systeme für Stimme und Sprache

Neu: smartENDOSTROBO
Stroboskopie/Endoskopie

Update Stimmfeld VDC

Empfohlene Bücher Stimme-Sprache-lingWAVES


WEVOSYS
Remote Support
WEVOSYS Remote Support

Forschung und Entwicklung

WEVOSYS ist seit über 18 Jahren ein international anerkannter und führender Anbieter von modernen und innovativen Systemen zur klinischen Stimm- und Sprachverarbeitung, -dokumentation bzw. -diagnostik. Der Erfolg der Systeme beruht neben der hohen Qualität, Modernität und Kundennähe auch auf der kontinuierliche Weiterentwicklung auf Basis neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse, gewonnen sowohl in Zusammen­arbeit mit Kliniken und Uni­versi­täten als auch im eigenen For­schungs­labor. Dabei werden Projekte auch aufgrund der hohen In­no­va­tions­kraft z.B. durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Verarbeitung, Messung und Diagnostik fortlaufender Sprache

Projektname: Assistenzsystem für die automatisierte Erkennung und Dokumentation von Stimm-Sprach-Störungen im klinischen Bereich (AEDS)

Laufzeit: 2015 - 2017

Beschreibung: Die normale Funktion der Stimme ist eine wesentliche Voraussetzung zur lautsprachlichen Verständigung. Ihre Störung bewirkt Einschränkungen in der verbalen und nonverbalen sowie privaten und beruflichen Kommunikation Die Stimmstörung (Dysphonie) stellt sich oftmals nur bei Sprachäußerungen dar. Bei den betroffenen Patientengruppen sind Stimmdiagnostiken anhand gehaltener Phonationen nicht repräsentativ oder aufgrund eingeschränkter Mitarbeit unmöglich und somit nicht zur Diagnostik einer Dysphonie geeignet. Notwendige Objektivierungen im Rahmen von Begutachtungen zur Kommunikationsfähigkeit oder zur Indikation und Prüfung der Wirksamkeit von ärztlicher Behandlung und Therapieverfahren sind hier mit den in der klinischen Routine vorhandenen Diagnoseverfahren nicht möglich. - Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines automatisierten und standardisierten Messverfahrens, welches das Ausmaß der Störung qualitativ und quantitativ objektiviert anhand von FORTLAUFENDER Sprache beschreibt, im Gegensatz zu der bisherigen Beurteilung anhand gehaltener Vokale bzw. subjektiver Hörprüfung.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand gefördert.

Nasalität/Nasalanz - ein neues Verfahren

Projektname: Nasalanzmessung

Laufzeit: 1. Quartal 2015

Beschreibung: Im ersten Quartal 2015 wurde ein neues Verfahren zu akustischen Messung der Nasalanz (Näseln) entwickelt. Die Nasalanzmessung ermittelt akustisch den velopharyngealen Abschluss eines Patienten während des Sprechens durch die getrennte Erfassung von oralem und nasalem Signal und anschließender Berechnung prozentuales Verhältnis oral zu nasal.